Amadeus FiRe Business Cup 2010

Die Sieger der Professional-Klasse des Amadeus FiRe Business Cup 2010: Das Team der IHK Frankfurt am Main
Die Sieger der Fun-Klasse des Amadeus FiRe Business Cup 2010: Das Team von Wertheim Village

Mitten drin statt nur dabei – 120 Teams kicken beim Amadeus FiRe Business Cup 2010

Der Fußball ist dieser Tage dank der Weltmeisterschaften in Südafrika wieder einmal omnipräsent. Während die meisten Deutschen allerdings zum Zuschauen verdammt sind und sich auf ihre Rolle als Co-Bundestrainer beschränken, nutzten am vergangenen Samstag etwa 1500 Mitarbeiter aus Unternehmen der Rhein-Main-Region die Gelegenheit, gemeinsam mit ihren Kollegen ihr fußballerisches Können auf dem Platz unter Beweis zu stellen. Der Amadeus FiRe Business Cup hatte gerufen und 120 Teams waren der Einladung des Veranstalters Eintracht Frankfurt e.V. gefolgt. Bei Kaiser-Wetter rollte der Ball schon ab dem frühen Morgen auf insgesamt 12 Kleinfeldern an der Commerzbank-Arena. Und die Spiele in den beiden Leistungsklassen Fun und Professional konnten sich sehen lassen: Traumhafte Kombinationen, tolle Paraden der Torhüter und (zumeist fair ausgetragene) Zweikämpfe machten deutlich, dass in den Unternehmen in und um Frankfurt enormes fußballerisches Potential schlummert.

So setzte sich dann auch die Qualität durch: das Professional-Turnier fand mit dem Team der IHK Frankfurt einen Sieger, der in den vergangenen Jahren den begehrten Pokal schon einmal mit nach Hause nehmen durfte und für sein Spiel auf hohem technischen Niveau bekannt ist. Platz zwei belegte das Team von Phenicia Tours, einem in Frankfurt ansässigen Reisebüro, das Team der L.M. Mitic GmbH gewann das kleine Finale und freute sich über den Pokal für den 3. Platz. Für Begeisterung sorgten dann auch die Preise für die Siegermannschaften. Titelsponsor Amadeus FiRe stiftete für alle sechs Teams auf dem Treppchen Gutscheine für ein Frühstück, dass direkt ins Unternehmen geliefert wird. Die beiden Erstplatzierten freuten sich zusätzlich über VIP-Tickets für den Besuch eines Heimspiels der Bundesligamannschaft von Eintracht Frankfurt. Die Zweitplatzierten erhielten Gutscheine für eine Bowling-Party bei Magic Bowl in Oberursel und die Drittplatzierten können sich beim Shopping im Wertheim Village vergnügen.

Beim Fun-Cup unterlag Vorjahressieger mondello Büroeinrichtungen im Halbfinale und musste sich in diesem Jahr mit Platz drei begnügen. Im Finale setzte sich das Team des Courtsponsors Wertheim Village nach einem spannenden Spiel mit 5:3 gegen das Team der Super-Nail Center GmbH durch.

Dass beim Amadeus FiRe Business Cup der Spaß und das Erlebnis in der Gemeinschaft im Vordergrund steht, konnte man auch daran sehen, dass die Spieler zahlreiche Kollegen, ihre Familien, Freunde und Bekannte mitgebracht hatten. Mehr als 3000 Menschen verbrachten somit einen abwechslungsreichen, sportlichen Tag am Fuße der Commerzbank-Arena.

Ergebnisse

Impressionen

 
 
 
 
 

Spielszenen

 
 
 
 
 
 

Finale und Siegerehrungen

 
 
 

Titelsponsor

Courtsponsoren und Partner

Medienpartner